Gründung und Eröffnung

  • 2. Oktober 1965 - Eröffnung durch Rudolf von Niederhäusern
    • Die Garage bestand damals aus:
      • einem Pneuhandel
      • einer kleinen Werkstatt (wo sich heute die Waschanlage befindet)
      • einer Zapfsäule mit Super Benzin
      • einer Zapfsäule mit 2-Takt Benzin

 

  • 1975 - Ausbau auf eine zusätzliche Diesel Zapfsäule
  • 1980 - Ausbau Garage (wie heute)
  • 1992 - Neubau des zweiten Garage-Komplexes mit Wohnungen (gegenüber der alten Garage)
  • 1995 - Ausbau mit Lätti-Lädeli, auf Wunsch der Gemeinde Rapperswil
  • 1997 - Übernahme durch den Sohn, Rolf von Niederhäusern
  • 2002 - Wechsel des Benzinlieferanten (von Migrol zu Midland)
  • 2012 - Ausbau der Garage

Erstes Zeitungsinserat der Garage von Niederhäusern

Presseberichte

Neubauarbeiten zweiter Garagekomplex 1992

Umbau / Anbau 2012 - 2013